Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2012 angezeigt.

Mehr Zeit zu Leben!

Heute scheint es normal zu sein, nach 12 Jahren Schule ins Studium zu fallen und mit viel Glück in den nächsten Job. 

Ist es heutzutage überhaupt noch verantwortlich, wenn man sich nach der Schule erst einmal ein oder zwei Jahre von diesem "Berufsleben" distanziert und einfach wegfährt...? Wegfahren um etwas Neues zu erfahren!?
Wie ich, zum Beispiel: ins Ausland mit dem Europäischen Freiwilligendienst oder ganz weit weg mit Weltwärts.
Mir hat die Zeit in England im Kinder- und Jugendzentrum Pengreen unglaublich viel gebracht. Ich hatte einen sinnvollen Tagesablauf (der Sinn, den ich in der Schule vermisst habe) und die große Freiheit mit Kindern fantasievoll zu spielen.  Dabei habe ich viel im Umgang mit Kindern und Erwachsenen gelernt. 
Da ich nach dem Jahr in England immer noch nicht meinen perfekten Beruf gefunden habe, wollte ich noch einmal richtig weit weg. Ich wollte noch einmal etwas komplett anderes als das Leben in Europa sehen. Also schaute ich mich um, welcher Freiwill…